Die Software vom Handwerk fürs Handwerk

Weniger Zeit im Büro -
mehr Zeit beim Kunden

Die Software
so mobil wie das Handwerk

Familienbetriebe im Wandel der Zeit

Berlin, 03. Dezember 2021.Traditionelle Familienhandwerksbetriebe wurden meist schon vor langer Zeit gegründet und seitdem in die vertrauensvollen Hände der nachfolgenden Generationen weitergegeben. So auch bei der Malerei Witzmann. Den Innungs- und WHG-Fachbetrieb gibt es in verschiedenen Formen bereits seit 1899. Mit einer neuen Leitung, auch wenn diese von Anfang an in das Unternehmen eingebunden wurde, ziehen auch oftmals neue Prozesse und Programme in die traditionellen Betriebe ein. Björn Witzmann, kaufmännischer Betriebsleiter im Malerbetrieb Witzmann, erklärt, wie er den Familienbetrieb modernisiert und veraltete Arbeitsabläufe mit der All-In-One-Softwarelösung „Das Programm” neu strukturiert hat.

Am Ball bleiben Beim Familienbetrieb Witzmann ist alles unter einem Dach – Unternehmen und Zuhause. Bei vielen Betrieben, vor allem auf dem Land, ist das üblich, doch gerade dann muss die Zusammenarbeit und Kommunikation besonders gut funktionieren. Für die neue Generation der Handwerker bedeutet das ganz intuitiv eine stetige Weiterentwicklung des Betriebs mit neuen Ideen und vor allem technischem Fortschritt. Eine Sichtweise, die auch Björn Witzmann teilt, der nicht nur die kaufmännischen Geschäfte im Familienbetrieb führt, sondern auch an der Handwerkskammer Berlin doziert.
„Bei der Arbeit mit dem Nachwuchs ist es unabdinglich, dass man sich mit den neusten technischen Belangen auseinandersetzt. Die jungen angehenden Handwerker*innen stecken voller Energie und neuer Ideen. Zudem sind sie mit der Digitalisierung aufgewachsen und erwarten diese auch in ihrem beruflichen Umfeld“, erklärt Björn Witzmann.

Auch im eigenen Betrieb hat er sich deshalb zusammen mit deinem Vater dazu entschieden, neue Wege zu gehen.
„Unsere bisherige Softwarelösung funktioniert an sich noch, aber hat ihre Grenzen, gerade was die Arbeit von unterwegs betrifft. Wir haben uns zwar mittlerweile daran gewöhnt, aber immer mehr Arbeit zu haben, nur aus Bequemlichkeit, kam für uns auf lange Sicht einfach nicht mehr in Frage“, so Witzmann weiter. So haben sich die beiden Unternehmenslenker für die Einführung der All-In-One-Softwarelösung „Das Programm” entschieden.

Neu vs. alt Zunächst liefen die zwei Programme parallel im Familienbetrieb Witzmann. Nach und nach beschäftigten sich jedoch immer mehr Mitarbeitende mit „Das Programm“, sodass schließlich auch immer mehr Abläufe von der neuen All-In-One-Softwarelösung übernommen wurden.

„Es war vermutlich die größte Hürde, alles vom alten Programm ins Neue zu übertragen, aber zum Glück war vor allem mein Bauleiter sehr schnell angetan von „Das Programm”. Er hatte richtiggehend Spaß daran, auch kompliziertere Angebote darin zu schreiben, die wir später als Vorlage nutzen konnten, und die Kalkulationsgrundlagen zu erstellen. Natürlich dauerte der Prozess seine Zeit, aber jetzt kann ich sagen, dass dieser Schritt sich mehr als gelohnt hat. Mittlerweile ist es mein liebstes Feature, weil es unglaublich viel Zeit spart, nicht jedes Mal ein neues Leistungsverzeichnis anlegen zu müssen.“

Aber nicht nur das einfache Erstellen von Vorlagen, sondern auch, dass alle Dokumente durch die integrierte Cloud-Technologie online gespeichert und so immer für den Benutzer aktuell verfügbar sind, ist ein wesentlicher Vorteil für den Familienbetrieb. Zudem ist die Kommunikation zwischen App/Browser und Server via SSL verschlüsselt, sodass sichergestellt wird, dass die übertragenen Daten zwischen zwei Systemen, beispielsweise einem Benutzer und einer Website, privat bleiben.
Selbst wenn der Handwerker gerade an einem Ort ohne Internetverbindung arbeitet, können die Informationen und Daten so offline genutzt werden.
„Gerade auf dem Land ist eine stabile Internetverbindung Mangelware. Früher konnte es gut und gerne passieren, dass wir vor dem Kunden stehen und minutenlang die Software aktualisiert haben, bis wir endlich an die gewünschten Daten kamen. Die Offline-Nutzung ist dementsprechend natürlich ein ganz großer Vorteil für uns“, so Witzmann weiter.

Die Witzmanns nutzen mittlerweile zu 90 Prozent nur noch das „Das Programm“ und sind mit der Umstellung sehr zufrieden.
„Überrascht hat uns auf jeden Fall die enorme Zeitersparnis. Wir sind nun mit manchen Prozessen doppelt so schnell, wie mit dem alten Programm. Das bestärkt uns in unserer Ansicht, dass man die Digitalisierung nie aus den Augen verlieren sollte“, so Björn Witzmann abschließend.

www.malereiwitzmann.de
Neugierig?

Neugierig?

Das Programm jetzt testen

Hast Du Lust, in zwei Minuten dein erstes Angebot über das Programm zu verschicken? Dann tu es.

  1. Du kannst das Programm jetzt sofort kostenlos für 14 Tage testen.
  2. Die Testphase endet automatisch.
  3. Wir brauchen keine Kreditkartenangaben von dir.

Ein Tutorial hilft dir bei den ersten Schritten.

Mit dem Absenden dieses Formular erklärst Du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen und unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen einverstanden.

Datenspeicherung und Sicherheit
Unsere Server befinden sich in Frankfurt am Main.
Datensicherung 1 pro Stunde
Die Daten werden 1 mal pro Stunde gesichert.
Datenspeicherung und Sicherheit
Kommunikation zwischen App/Browser und Server ist SSL verschlüsselt.
Mit Liebe in Berlin programmiert.
Mit Liebe in Berlin programmiert.

Das Programm in der Presse:

Handwerk magazin digital spezial
bauhandwerk das Profimagazin für Ausbau, Neubau und Sanierierung Ausgabe 1-2/2021
Malerblatt: Software So einfach wie möglich
Digitalisierung als Chance für das Handwerk Tipps
BM EDV-Magazin Software und IT-Praxis
Computern im Handwerk
Das elektrohandwerk
dds das Magazin für Möbel uns Ausbau

Kontakt

Email support@das-programm.io
Telefon 030 814 552 50

Termin vereinbaren

Du möchtest das Programm unverbindlich in einem persönlichen Online-Termin kennenlernen? Wir führen dich gern auf eine Kennenlerntour durch das Programm.

Mit dem Klicken dieses Buttons erklärst Du dich mit unseren Datenschutzbestimmungen einverstanden.

Jetzt testen